Konzept

Bei allen Aufgaben, Arbeitsgrundlagen und Zielen der Pädagogik soll das Regenbogenland vor allem eines sein:
ein Ort des Lebens, des Lachens und des Geborgenseins.

Wir folgen den Spuren der Kinder - sie zeigen uns, was sie brauchen

Im Regenbogenland arbeiten wir mit dem offenen Konzept. In dieser Form der Kindergartenpädagogik hat das freie Spiel einen hohen Stellenwert, denn Kinder lernen am besten, wenn sie sich selbst für eine Tätigkeit entscheiden können. Beim freien Spiel geht es um Spaß, nicht darum, starre Vorgaben abzuarbeiten oder bestimmte Ergebnisse zu erfüllen.

 

der raum fordert zum spiel auf

Im offenen Konzept gibt es keine festen Gruppenräume, stattdessen deckt jeder Raum einen bestimmten Bildungsbereich wie zum Beispiel Kreativität, Sprache oder Bewegung ab und regt durch seine Ausstattung die Kinder aller Gruppen zum Spielen an.

 

die stammgruppe gibt sicherheit

Neben all ihren Entscheidungsfreiräumen, wo, was und mit wem sie spielen möchten, brauchen Kinder verlässliche Bezugspunkte. So ist jedes Kind einer Stammgruppe zugeordnet, in der beispielsweise der gemeinsame Morgenkreis stattfindet.

 

bei den kleinen in der krippe

Im Gegensatz zur Kita orientieren wir uns in der Krippe an den Grundlagen des offenen Konzeptes, passen die pädagogische Arbeit aber an die Bedürfnisse der Kleinsten an, denn sie haben ein großes natürliches Verlangen nach Wärme und Geborgenheit.

 

hand in hand mit den eltern

Unsere pädagogische Arbeit ist erfolgreich, weil die Eltern und wir als Erziehungspartner vertrauensvoll zusammenarbeiten und uns in engem Kontakt gegenseitig unterstützen.


Haben Sie noch Fragen?

Konnten Ihre Fragen nicht beantwortet werden? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Haben Sie also keine Scheu, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Andrea Werner

Als Leiterin des Regenbogenlands beantworte ich Ihnen gerne Ihre Fragen rund um Krippe und Kindergarten und kümmere mich um alles Organisatorische.

 

Telefon: (06201) 493045, E-Mail: andrea.werner@hemsbach.de

Rezeption Kindergarten: (06201) 74675
Bereich Kinderkrippe: (06201) 493100

Tobias schork

Als Mitarbeiter der Stadt Hemsbach, Träger des Regenbogenlands, stehe ich Ihnen in allen Verwaltungsfragen zur Verfügung.

 

Telefon: (06201) 707-51, E-Mail: Tobias.Schork@Hemsbach.de

Häufig gestellte Fragen

Öffnungszeiten der Krippe
Regelplatz: 7.30 bis 12.00 Uhr (nur im Eingewöhnungsmonat)
Verlängerte Öffnungszeit: 7.30 bis 14.30 Uhr (mit Mittagessen)

 

Öffnungszeiten der Kita
Regelplatz: 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr (außer Montagnachmittag)
Verlängerte Öffnungszeit: 7.30 bis 14.30 Uhr oder 8.30 bis 15.30 Uhr (jeweils mit Mittagessen)
Tagesplatz: 7.00 bis 17.00 Uhr (mit Mittagessen)

In der Krippe betreuen wir Kinder vom ersten bis zum dritten Geburtstag, im Kindergarten vom dritten Geburtstag bis zum Schuleintritt.

Unsere Einrichtung ist im Westen Hemsbachs, in der Gleiwitzer Straße 42. Auf unserer Kontaktseite finden Sie eine Wegbeschreibung.

Sehr gerne zeigen wir Ihnen und Ihrer Familie unsere Einrichtung unverbindlich. Bitte vereinbaren Sie im Regenbogenland einen Termin unter
Tel: (06201) 74675 oder andrea.werner@hemsbach.de.

Anmeldung:
Anmeldungen werden direkt im Regenbogenland entgegen genommen. Bitte kontaktieren Sie uns unter Tel. (06201) 74675 oder andrea.werner@hemsbach.de.

Auf der Internetseite der Stadt Hemsbach können Sie unter Familie & Soziales - Kindertageseinrichtungen die aktuelle Übersicht der Elternbeiträge abrufen.

Eine Besonderheit im Regenbogenland ist die eigene Küche. Unsere Köchinnen zaubern für alle Kinder, die in der Einrichtung zu Mittag essen, täglich ein frisch zubereitetes Essen. Eine gesunde, ausgewogene und kindgerechte Ernährung ist uns sehr wichtig!